Liebe Leser

Liebe Leser!

Es liegt einige Wochen zurück, dass mir ein guter Freund ein Buch empfahl, welches er gelesen hatte. Es war eine durchweg begeisternde und neugierig machende Empfehlung, die viel mehr als Titel, Autor, Genre und ISBN- Nummer transportierte. Gerade erst gelesen, mitten ins Schwarze - und dann von Mensch zu Mensch eine Nachricht, die etwas Wertvolles transportiert.
Das Buch liegt längst auf meinem Schreibtisch. Zum Lesen bin ich noch nicht gekommen und ehrlich gesagt, ist „die Luft raus“. Ich kenne mich und alles, was zu tun ist und so richtig zufrieden bin ich damit nicht.

Im vorliegenden Heft beschäftigen wir uns mit Evangelisation. Es ist nicht die „Paradedisziplin“ in unserer Gemeinschaft und so richtig zufrieden sind wir ebenfalls nicht. Gemeinde Jesu Christi hat den Auftrag, Evangelium und Wort Gottes weiter zu tragen und zu leben. Es ist richtig, dass wir daran erinnert werden und uns selbst erkennen, mit allen Vorbehalten und Ängsten. Es ist richtig, dass einige sich auf den Weg machen und in der Ökumene Erfahrungen sammeln. Es ist richtig, dass wir uns manchmal sagen, die „Luft ist raus“.
Es ist falsch, dass Wollen und Suchen von Christen in unseren Gemeinden immer nur kritisch zu hinterfragen. Es ist falsch, nur Verständnis und Kirchengruppen der Geschichte als Pendant zuzulassen. Es ist falsch, dass Erinnerungen absolut gesetzt werden, trennen und werten.

Gedanken von Lothar Zenetti zu Markus 8, 30: „Da verbot er ihnen, mit jemandem über ihn zu sprechen………“.

Jesus gebot ihnen,
zu schweigen von dem, was er tat.
Aber es half nichts:
sie redeten doch, sie redeten überall.

Uns gebietet Jesus,
zu reden von dem, was er tat.
Aber es hilft nichts:
wir bleiben stumm, bleiben überall stumm.

Würde mich heute dieser Freund wieder anrufen, würde ich ihm sagen, wie es ist. Ich glaube, er hätte erst einmal viel Verständnis - und würde dann aber wieder erzählen von dem guten Wort.
Ich wünsche Euch Zeit, Wort Gottes zu lesen und gebrauchen zu dürfen von Mensch zu Mensch.

Armin Groß

Ausgabe